ralf rabe


IT-Training · Werbung · IT-Beratung

Menu

HTML Basis­wissen

WICHTIG: Immer die Hirarchie beachten!

HTML ist eine so genannte Auszeichnungssprache (Hypertext Markup Language). Sie basiert auf lesbarem Text, kann also ohne Probleme mit einem normalen Texteditor geschrieben oder bearbeitet werden. Die gewünschten Inhalte (Text, Bilder u. a.) werden mit Hilfe von HTML-Tags so strukturiert, dass sie auf der geplanten Webseite gut sichtbar und platziert sind.

Tags:

Für die Darstellung der Elemente einer Webseite nutzt man die so genannten Tags. Grundsätzlich gilt: Es gibt einen Start-Tag und einen Schluss-Tag.

Einige Elemente benötigen nur einen Tag, die entsprechenden notwendigen Informationen kann man mit Attributen darstellen.

Beispiel mit Attribut "src" (source): <img> (img steht für image/Bild)

Bitte beachten: Der HTML 5-Standard gibt vor, dass man bei alleinstehenden Tags am Ende vor der spitzen Klammer ein Leerzeichen und einen Slash/Schrägstrich setzt.


Diverse Skriptsprachen (z. B. Javascript, PHP) oder die Stylesheet-Sprache CSS können die Gestaltung von HTML-Seiten erweitern und erleichtern.

Mehr Information finden Sie auf der Wiki-Seite von selfhtml.org.