ralf rabe


IT-Training · Werbung · IT-Beratung

Menu
  • Positionsrahmen einfügen

Word Tutorials

Positionsrahmen einfügen

Vorbereitung | Positionsrahmen in das Dokument einfügen | Sichtbare Rahmenlinie entfernen
1. Vorbereitung

Für die exakte Platzierung der Empfänger-Adresse innerhalb eines Briefes empfiehlt sich die Benutzung eines Positionsrahmens an der entsprechenden Stelle.

In den aktuellen Word-Versionen (ab MS Word 2007) ist innerhalb der Menübänder kein Symbol für die Erstellung oder Bearbeitung eines Positionsrahmens vorhanden. Man kann aber die Symbolleiste mit einem entsprechenden Symbol für das Einfügen eines Positionsrahmens ergänzen:

Abb. 1: Symbole für den Schnellzugriff anpassen

Abb. 2: Befehle auswählen → Alle Befehle

Abb. 3: Symbol Positionsrahmen einfügen zur Symbolleiste hinzufügen

Abb. 4: Symbol Positionsrahmen formatieren

2. Positionsrahmen in das Dokument einfügen

Ab Word 2010 wird nach dem Klick auf das Symbol automatisch an der Cursor-Position ein Rahmen in der Größe 3 x 3 cm gesetzt. In der Version Word 2007 ist es noch notwendig, den Rahmen mittels Werkzeug (Maus wird zum Kreuz) selbst aufzuziehen.

Abb. 5: Dialogfenster Positionsrahmen

Größe
Breite: Genau 8 cm
Höhe: Mindestens 3 cm
Horizontal
Position: 2,5 cm Relativ zu: Seite
Vertikal
Position 4,5 cm Relativ zu: Seite
3. Sichtbare Rahmenlinie entfernen

Der Positionsrahmen wird automatisch immer mit einer sichtbaren Rahmenlinie erstellt. Bei aktiviertem Rahmen kann man im Menüband Start, Gruppe Absatz unter dem Auswahl-Pfeil Rahmenlinien → Kein Rahmen auswählen.

Abb. 6: Auswahl Kein Rahmen

Der Positions­rahmen ist nur sichtbar bei aktiviertem Text­begrenzungs­rahmen. Die Sichtbarkeit wird eingestellt in den Word-Optionen:

Erweitert → Dokumentinhalt anzeigen → Textbegrenzungen anzeigen → Haken setzen


Abb. 7: Word-Optionen: Textbegrenzungen anzeigen aktivieren